Mitglied bei

EuropeActive
DIFG-Verband
02. Februar 2015 18:00 Alter: 5 yrs
Kategorie: Fitness

AFINUM beteiligt sich auch an MeridianSpa

Nach dem Engagement an der Schweizer Fitness Kette Let´s Go Fitness in vergangenen Jahr beteiligt sich AFINUM sich im Rahmen einer Bereinigung der Gesellschafterstruktur und Stärkung der Eigenkapitalbasis an MeridianSpa. Neben der Zuführung von Wachstumskapital wurden die Anteile von zwei Privatinvestoren erworben, um die Gesellschafterstruktur zu vereinfachen. Sowohl der Gründer Barthold Richters als auch der Geschäftsführer Leo Eckstein bleiben unverändert mit je 20 % am Unternehmen beteiligt


Mit Hauptsitz in Hamburg und über 500 Mitarbeitern entwickelt und betreibt MeridianSpa Anlagen im Premiumsegment, die alle über ein umfangreiches Fitness-, Wellness- und Bodycare-Angebot verfügen. Neben fünf Standorten in Hamburg unterhält das Unternehmen jeweils eine Anlage in Kiel, Frankfurt und Berlin. Im Januar 2015 wurde die fünfte Anlage in Hamburg (Barmbek) eröffnet. Den aktuell ca. 34.000 Mitgliedern bietet MeridianSpa in allen Anlagen ein Premium-Angebot für Fitness, Wellness und Bodycare. Mit Flächen von 3.500 bis 15.000 m² gehören die acht Anlagen zu den größten Fitness- und Wellnesseinrichtungen Deutschlands.

Mit der Unterstützung von AFINUM soll die Kapitalbasis gestärkt und die weitere Entwicklung des Unternehmens begleitet werden. AFINUM ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die sich auf Beteiligungen an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Europa spezialisiert hat. Erst im September 2014 hatte sich AFINUM an der Schweizer Fitnesskette Let´s Go Fitness beteiligt und damit den Einstieg in den Fitnessmarkt gefunden.

Quelle: MeridianSpa
Bildmaterial: MeridianSpa